Piercingschmuck im Tattoo-In

Piercingschmuck kann sehr wohl parkettfähig sein. Es kommt darauf an, was man trägt, und nicht, ob der hübsche Stein unten am Ohrläppchen als "Ohrring" oder ein bisschen höher als "Piercing" getragen wird. Piercingschmuck im Tattoo-In ist immer hochwertig, und ich achte natürlich auf einen edlen und individuellen Look.

Wenn mans aus dem Englischen übersetzt, "Lobepiercing", dann sind unsere Ohrringe Ohrläppchenpiercings. Das hat weder etwas mit dem Schmuck, noch mit der Einsatztechnik zu tun, das ist einfach ein sprachliches Ding. Aber das nur am Rande.

Piercingschmuck im Tattoo-In

Ähnlich wie in der Zahnmedizin ist der Preis nicht wirklich vom Material abhängig. Es gibt so viele Arten von Stahl und Titan, dazu gibt es hier mehr info, und zu meiner Arbeitsweise beim Piercen hier.

In diesem Beitrag soll es um den Schuck gehen. Eine Auswahl von meinem Piercingschmuck hab ich für diesen Beitrag fotografiert. Das sind keine professionellen Fotos, keine Filter, die einzelnen Piercings sehen wirklich so aus. Alle sind für den Ersteinsatz möglich, wobei ich bei schweren und grossen Aufsätzen je nach Körperstelle zu etwas leichten und leicht zu reinigenden Aufsätzen rate. Aber im Prinzip kannst du die bei mir schon vor dem Piercen das gewünschte Schuckstück aussuchen. Insofern wird auch ein etwas teureres Piercing wieder günstig, weil du sofort das Piercing bekommst, das du dir wünschst.

Annodisierter Piercingschmuck

All meinen Piercingschmuck aus Titan oder Niobium kann ich euch annodisieren, durch elekrische Spannung wird die Oberfläche entsprechend farbig. Das hat übrigens auch einen sehr reinigenden Effekt. Vor dem Annodisieren poliere ich den Schmuck letztendlich noch einmal per Hand nach. Ich verwende dazu eine Polierpaste und eine Polierstation. Sehr schnell bilden sich nämlich auch bei handpolierter Ware alleine durch Luft Ablagerungen. Und wen wundert esfolgerichtig?  Je glatter die Oberfläche, umso strahlender das Ergebnis.  Ihr könnt beim Annodisieren zusehen, wie das Schmuckstück über diverse Farben zu eurer Wunschfarbe "springt".  Danach folgt dann der übliche Sterilisationsprozess und der sofortige Einsatz als frisch gestochenes oder  schon abgeheiltes Piercing. Sehr gerne wird für Körperschmuck in Deutschland Gold oder Rosegold als Farbe gewählt. In der Schmuckgalerie hier im Beitrag findet ihr auch solch von mir anodisierten Piercingsschmuck.