Tattoo-In in Mettmann, Panoramabild der Räumlichkeit

MIMI

.... das bin ich. Angefangen hab ich 2001 mit einer Ausbildung als Permanent-Make-Up Designerin und mich im Laufe der Jahre auf Korrekturen von verstochenem Permanent-Make-Up spezialisiert. Durch meine Arbeit in Tattoo-Studios in allen möglichen Ländern kam ich vor über 10 Jahren zum Piercen, Cutten und Tätowieren.
Seit 2012 bin ich wieder in Deutschland und auch Mitglied bei BMXnet, einem gemeinnützigen Verein, der für professionelle Piercer und aus aller Welt Fortbildungen, Treffen, Seminare und Workshops veranstaltet. Außerdem bin ich über eine internationale Non-Member Gruppe eng mit der amerikanischen APP, der Association of Professional Piercers vernetzt. Die APP hat die weltweit höchsten Standards bezüglich Piercern, Piercings, Qualität und Hygiene in den USA durchgesetzt, und deren Top-Artists veranstalten weltweit regelmäßig Workshops, die zu besuchen Spaß macht und uns Profis durch Vernetzung und Austausch immer wieder neue Erkenntnisse im Bereich Piercen und Scarification bringt.
Impressionen von einigen dieser Workshops findet ihr im Blog.
Dann gibt’s noch einen Zusammenschluss der Freehand Piercing Professionals, in dem ich auch vertreten bin, und einen durch die APP hervorgerufenen Zusammenschluss für Piercer, die ihren Schmuck selbst annodisieren. Immer wieder habe ich auch mehrwöchige Praktika bei Hautärzten und im OP gemacht, Wichtiges über Haut, Narben, körperliche Reaktionen, Möglichkeiten und No gos nicht nur theoretisch sondern praktisch erfahren.
Ich liebe perfekt an den Körper angepasste Piercings und Tattoos und dekorative Narben, und wenn Ihr das Besondere wollt, dann seid Ihr mehr als willkommen. Im Tattoo-In stelle ich Euch von Standard bis zum weltweit teuersten handgearbeiteten Schmuck alles zur Verfügung, und in meinem Blog versuche ich, endlich mal die nötige Transparenz zu schaffen, die es Euch ermöglicht, Euch zu korrekt informieren....

 

 

Tattoos

Ich möchte mit meiner Seite Transparenz schaffen, euch ermöglichen, Tattoos zu beurteilen, einzuordnen, und euch damit die Entscheidung erleichtern, was euch langfristig glücklich machen wird. Auch wenn ganze Industrien daran arbeiten, wie man Tätowierungen wieder wegbekommt, das ist zum einen nicht der Sinn der Sache, zum anderen möglicherweise mit Nebenwirkungen und Langzeitschäden verbunden, und ausserdem in aller Regel teurer, als das ursprüngliche Kunstwerk. Klick aufs jeweilige Bild, um mehr zu erfahren.

 

 

Piercings und Dermals

Scarification