XAVIELLE

...verfügt über eine klassische Ausbildung als Tätowiererin. Was bedeutet das?
Eine mehrjährige harte Ausbildung in einem Tattoostudio, die ganz anders aussieht, als sich das die meisten von euch vorstellen. Putzen, Zeichnen und Zugucken prägen die ersten Jahre. Erst danach darf der Tattoo-Lehrling auch tätowieren, und das ist gut so. Hygieneabläufe müssen bis dahin sitzen, der Lehrling hat gelernt, wie sich Haut in diversen Situationen verhält, auch wie sich der Kunde verhält, hat beobachtet wie die diversen Tätowiertechniken und Tattoofarben abheilen, und wie man mit Unvorhergesehenem beim Tätowiervorgang umgeht. Sie besitzt natürlich auch einen Hygienenachweis.
Sie hat die klassischen Tattoo-Styles kennengelernt, und auch die Hintergründe dazu erfahren.
Nicht nur das Hintergrundwissen unterscheidet, während der Tattoo-Ausbildung vermittelt der Tätowierer seinem Lehrling auch eine Berufsethik, nämlich nicht jeden Wunsch zu erfüllen, der einer Laune entspringt und die Fähigkeit, den Tattoo-Kunden so zu beraten, dass er dauerhaft Freude am gewählten Motiv hat.
Xavielle hat ihre Ausbildung zur Tätowiererin in Zypern bei Niko Talman 2010 abgeschlossen und war danach als Gast in verschiedenen Studios in Nordzypern, Südzypern und der Schweiz. Seit 2012 tätowiert sie im Tattoo-in, und ist nach wie vor häufig unterwegs. Bevorzugte Stilrichtungen sind Black & Grey, Realistic, aber auch mit allen anderen Wünschen seid ihr bei Xavielle an der richtigen Adresse. Und natürlich hat auch Xavielle einen Hygienenachweis.

 

Black and Grey

Colorwork

Cover-up