Piercing entzündet Piercing heilt nicht ab

Hilfe, mein Piercing ist entzündet!!!

Dein Piercing heilt nicht ab oder ist entzündet? Hier ist Deine Lösung

Entzündete Piercings sind nicht nur schmerzhaft, sie stellen auch eine Gefahr für die Gesundheit des ganzen Körpers dar, wenn keine korrekte Behandlung erfolgt.

Da Du diesen Artikel geöffnet hast, liegt die Wahrscheinlichkeit nah, dass es für diesen Artikel zu spät ist.

Wir gehen also davon aus, dass der Stichkanal Deines Piercings eines der folgenden Symptome aufweist:
(Sollte es sich um ein frisch gestochenes Piercing handeln, such bitte umgehend deinen Piercer auf, damit er feststellt, ob es sich um eine Entzündung handelt. Die Symptome können sich bei frisch gestochenen Piercings einzeln oder zusammen auch im Rahmen der Abheilung so zeigen. Sollte Eiter austreten, liegt auch bei einem frischen Piercing klar eine Entzündung vor.)

piercing heilt nicht ab hilfe vom profi

Der Stichkanal ist gerötet.
Der Stichkanal ist wärmer als der Rest deines Körpers.
Der Stichkanal setzt Flüssigkeit ab.
Die gepiercte Stelle tut weh.
Ich habe gezögert, diesen Artikel zu verfassen, denn im Grunde gibts in diesem Fall nur eins: Hör auf das Internet oder Freunde zu befragen und wende Dich an Deinen Piercer oder Deinen Arzt.

 

 

piercing heilt nicht ab möglichkeiten und lösungen

Was medizinische Ratschläge angeht, sind mir rechtlich die Hände gebunden. Ich kann also hier nur schreiben, was ich tun würde, wenn es sich um mein Piercing handeln würde, und ich keinen Piercer meines Vertrauens greifbar hätte, an den ich mich wenden könnte, und kein Arzt erreichbar wäre.

Du liest immer noch weiter?

Drück auf gar keinen Fall eventuellen Eiter aus dem Stichkanal. Du drückst einen Teil raus, aber einen Großteil auch tiefer hinein. Die übelste Folge einer solchen eigenmächtigen Eiterausdrückaktion, die ich life gesehen habe war eine dauerhafte, nicht reversible Gesichtslähmung, verursacht durch ein Ohrknorpelpiercing, das sich ca. 8 Monate nach dem Stechen entzündet hat. Das Piercing war zwar nicht von mir gestochen, aber anscheinend einwandfrei, der Kunde hatte Fotos und Videos dabei. Warum es sich entzündet hat, liess sich im Nachhinein wohl nicht klären.

 

Dann hoffe ich, es ist Samstag Abend, deine Telefonleitung funktioniert nicht, und Du hast auch kein Käseblättchen, aus dem Du entnehmen kannst, welcher Arzt Notdienst hat. Ausserdem solltest Du beim aus dem Fenster sehen bemerkt haben, dass das erreichbare Krankenhaus gerade in Flammen steht.
Das alles trifft zu? Dann ist der folgende Text für Dich:

 

piercing heilt nicht ab abheilung mit salzwasser

Als erstes stell Dir eine Salzwasserlösung zur Reinigung des Piercings her:
Salzwasser (1 Teelöffel jodfreies Salz auf 1 L abgekochtes Wasser) eignet sich hervorragend zur Reinigung von Piercings.
Wasch Dir gründlich die Hände mit Seife, achte auf saubere Fingernägel.
Du kannst entweder den Körperteil mit dem Schmuck darin baden, das löst alle Verkrustungen und fördert die Abheilung, oder aber fusselfreies Küchenpapier (kein Klopapier, kein Papiertaschentuch, Keine Reinigungstücher) darin tränken und eine Kompresse für 5-10 Minuten auflegen. Danach den Schmuck und den Stichkanal mit einem Mikrofaserbürstchen reinigen, bitte keine Wattestäbchen, die setzen Fusseln ab, die beim saubermachen in den Stichkanal rutschen. Wenn Du keine Bürstchen von Deinem Piercer hast, benutze einen Mulltupfer oder nach dem Einweichen trockenes Küchenpapier. Das ist nicht die beste Wahl, aber eine Alternative, bis Du Dir Bürstchen besorgt hast.

Du kannst das abgekochte Salzwasser in den Kühlschrank stellen, dann hast du bei der nächsten Reinigung gleichzeitig eine effektive Kühlung. Kühlschrank ist auch kaputt? Dann musst Du das Salzwasser jedes Mal frisch kochen, damit sich Keime nicht vermehren können.

Entferne das Piercing nicht ohne ärztliche Anweisung oder die eines Piercers.
Die Meinung der meisten Piercer deckt sich übrigens nicht mit der üblichen ärztlichen Anweisung, das Piercing zu entfernen. Unter der Voraussetzung, dass es sich um Qualitätsschmuck handelt, wirkt der Piercing-Schmuck im Stichkanal wie eine Drainage, das heisst, die Flüssigkeit kann abfliessen. Entfernst Du den Schmuck, wird sich der Stichkanal beidseitig in sehr kurzer Zeit durch Verkrustung verschliessen. Sollte dir ein Arzt zum Entfernen geraten haben, DARF ich als Piercer nicht mehr davon abraten. In beiden Fällen muss der weitere Verlauf professionell beobachtet werden.

Du hast Dein Piercing also nun gebadet und jetzt gibt es 2 Möglichkeiten. Du besitzt ein Desinfektionsmittel oder nicht. Lies das Kleingedruckte auf der Flasche oder recherchier im Internet, ach nee, Du hast ja kein Telefon,....
Dein Desinfektionsmittel ist geeignet? Dann desinfizier Dein Piercing nach dem Säubern.
Dein Desinfektionsmittel ist nicht geeignet? Lass es sein, Du hast schon genug Probleme....
Du hast was von Alkohol und Desinfektion gehört? Alkohol hat verschiede Reinheitsgrade, Rein im Sinne von Sauber. Der reinste mir bekannte ist sehr guter Cognac.....

 

piercing heilt nicht ab schwarzer tee hat eine antibiotische wirkung

Eine ausgewachsene Entzündung ist mit Antibiotika erfolgreich bekämpfbar. Dafür brauchst Du ein ärztliches Rezept. Aber Du kannst ja nicht zum Arzt gehen.....
Nun gibt es wieder 2 Möglichkeiten, Du hast ein Antibiotika zu Hause, oder nicht.
Du hast eins zu Hause? Verzichte bitte auf Selbstmedikation und lass es da, wo es ist.
Du hast keins? Gut.

Schwarzer Tee hat eine antibiotische Wirkung. Du kannst also, bis das Krankenhaus gelöscht ist, und Dein Telefon wieder funktioniert, dir mit zusätzlichen Bädern der entzündeten Stelle in Tee oder mit Schwarztee-Kompressen fürs Erste helfen.

piercing heilt nicht ab kühlen hilft

 

Ausserdem solltest Du dein entzündetes Piercing kühlen, bis echte Hilfe naht, und zwar immer wieder kurz, denn der kalte Piercingschmuck entzieht dem Körper sehr schnell die Wärme. Also in kurzen Abständen immer wieder kühlen. Du kannst mit allem kühlen, was du zur hand hast, aber pack es in eine sauberen Folie, zum Beispiel einen Gefrierbeutel.

 

 

piercing heilt nicht ab keine salbe in selbstmedikation

Vom Gebrauch von Salben rate ich übrigens bei Piercings grundsätzlich mit folgender Begründung ab:
Die Salbe besteht aus einem Wirkstoff (Medikament), das mit dem Salbenträger (Creme, Fett etc.) vermischt wird. Diese Rückstände bekommst Du aus einem geschwollenen Stichkanal nicht ausgespült, und sie bilden die Grundlage für weitere Reizungen. Es gibt immer auch flüssige Alternativen.

Lass bitte die Finger von Peroxid- oder Aspirinkuren, von Teebaumöl und Zauberstiften, ohne dass sich ein kompetenter Piercer Deine Entzündung angesehen hat. Alles was in bestimmten Fällen hilft, schadet in anderen......

 

piercing heilt nicht ab

Nun wünsche ich Dir viel Glück mit Deiner Telefonleitung, Deinem Kühlschrank und dem Kontakt zu Deiner Aussenwelt...... und frage mich grade, wie Du in so einer Situation die Ruhe hast, Dir einen Blog anzugucken....

girl-311628_640
Bis bald
Deine Mimi

Hat Dir diese Info gefallen? Trag Dich hier ein, damit Du unsere Schnäppchen und Infos als Erster erhältst!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.